Kompaktkurs AK-Einführung (AKE) und Manuelle Medizin 1(MM1) für Physiotherapeuten

AK Einführung (AKE) – 12 Std.

Ziel des Einführungsseminars ist es, die Grundprinzipien der AK zu vermitteln, die Voraussetzung für alle weiteren AK-Seminare zu schaffen und Neueinsteigern die Entscheidung zu ermöglichen, ob und wie eine AK-Ausbildung für sie sinnvoll ist.

  • Geschichte der AK
  • Triad of Health: Die AK als bio-logisches Diagnosesystem
  • Die 5 Faktoren des Intervertebralen Foramens (IVF)
  • Körpersprache (Body Language)
  • Das Grundsystem nach Pischinger/Matrix-System nach Heine
  • Die Prinzipien des Muskeltests nach Goodheart
  • Mögliche Muskeltestergebnisse: schwach – normoton – hyperton
  • AK und das Stresskonzept nach Selye
  • Die wichtigsten Untersuchungsprinzipien Therapielokalisation (TL) und Challenge (CH) mit Beispielen aus den Bereichen Struktur, Psyche, Chemie
  • Praktisches Üben des Muskeltests
  • Testmuskeln: Deltoideus, Rectus femoris, Hamstrings, Latissimus dorsi, Pectoralis major clavicularis/sternalis (PMC/PMS) und Piriformis

AK Manuelle Medizin 1 (MM 1)
Wirbelsäule und Becken – 25 Std. Voraussetzungen AKE

Im Rahmen dieses Kurses wird das Hauptaugen­merk auf das Erlernen eines guten Muskeltests an Hand vieler Testmuskeln gelegt. Im Zusammenhang damit werden die wichtigsten manualtherapeutischen Untersuchungs- und Korreturtechniken sowie lokale Muskeltechniken vermittelt.

  • Die fünf Faktoren des IVF und andere Ursachen für Muskelfunktionsstörungen
  • Sacrum Inspiration/Expiration Assist
  • AK-Diagnostik und Therapie von Dysfunktionen wie Subluxationen und Fixationen an Wirbelsäule und Becken, Beckenfehler Category I + II
  • Beckenschiefstand und Diagnostik mit AK
  • Muskeltechniken: Faszientechniken, Spindelzelltechnik, Golgi-Sehnen-Technik, Ursprung-Ansatz-Technik, Strain-Counterstrain-Technik
  • Bedeutung des lymphatischen Systems
  • Testmuskeln: Bauchmuskeln, Glutaeus maximus und medius, Iliopsoas, Pectoralis minor, Sartorius, Tensor fasciae latae, Teres major

International College of Applied Kinesiology Deutschland

Geschäftsstelle:
Max-Steinleitnerstr.4
83236 Übersee